Curriculum 4.0 & Data Literacy – Zukunftskompetenzen und ihre Strukturen in der Hochschullehre

Curriculum 4.0 & Data Literacy – Zukunftskompetenzen und ihre Strukturen in der Hochschullehre

Heute die digitale Hochschullehre von morgen gestalten – Vom 7.-8. September 2021 richten die Netzwerke Curriculum 4.0.nrw und Data Literacy Education.nrw die Online-Tagung
„Curriculum 4.0 & Data Literacy – Zukunftskompetenzen und ihre Strukturen in der Hochschullehre“ aus, an der sich die RWTH Aachen University und das Projekt data.RWTH gleich mehrfach beteiligt.
Im Laufe der Veranstaltungen werden verschiedene vom Stifterverband geförderte Projekte ihre Ansätze zur Integration von Future Skills in die Hochschullehre vorstellen und sich untereinander austauschen .

Am ersten Tag präsentieren wir unser Projekt mit einem Poster im Rahmen eines digitalen Gallery Walks. Am zweiten Tag halten wir einen Vortrag zusammen mit dem RWTH-Projekt BIOdiggi.

In diesem Projekt wird das Curriculum des Bachelorstudiengangs Biologie umgestaltet und weiterentwickelt und die Computational Lifescience und Bioinformatik integriert. Im gemeinsamen Vortrag sprechen wir über die Synergien unser Projekte an der RWTH und vor dem Hintergrund einer gemeinsamen Datenkultur und der Digitalisierung der Hochschullehre.