data.PREP: Software-Einführungen für alle

Der Einsatz von Werkzeugen wie Python, R oder Excel ist aus der Arbeit mit Daten nicht wegzudenken. Zum kompetenten Umgang mit Daten gehört daher auch, sich mit den gängigen Software-Lösungen des eigenen Faches vertraut zu machen.

Die data.PREP-Kurse des data.RWTH-Programms sind Online-Software-Propädeutika, die Grundkenntnisse im Umgang mit ausgewählten Programmen vermitteln. Mithilfe von kurzen Lernvideos und Übungen lernen Studierende den grundlegenden Umgang mit der jeweiligen Software oder Programmiersprache kennen.

Die Kurse richten sich an Studierende aller Fächer und erfordern keinerlei Vorkenntnisse. Als Selbstlernkurse können sie im individuellen Tempo bearbeitet werden.

Möchten Sie einen der Kurse belegen? Melden Sie sich einfach über RWTHonline an.

Lehren Sie an der RWTH und möchten einen der Kurse in Ihre Veranstaltung integrieren? Sprechen Sie uns gerne an:
dataliteracy@cls.rwth-aachen.de

data.PREP #Python

Lehrender: Prof. Ulrik Schroeder & Sven Judel
Lehr- und Forschungsgebiet Informatik 9 – Lerntechnologien

data.PREP #Python führt vorkenntnisfrei und beispielsbasiert in Grundbegriffe und -konzepte des Programmierens mit Python ein. Der Online-Kurs dient als Einstieg für Programmierneulinge, vermittelt erste Kompetenzen der software-basierten Datenverarbeitung und bereitet Studierende für die sichere Anwendung von Python im Studium und weiteren Kontexten vor.

Im Rahmen des Kurses werden unter anderem folgende Learning Outcomes erreicht:
  • Verschiedene Aspekte der Programmiersprache Python nennen
  • Die Struktur und die Funktionen von Python und Jupyter erklären
  • Python und Jupyter für die Arbeit mit Daten verwenden
  • Variablen Werte zuweisen
  • Den Einsatz verschiedener Datentypen in Python beschreiben
  • Die Wahl bestimmter Methoden zur Analyse von Data Frames begründen

Der Kurs wird jedes Semester angeboten. Es handelt sich um ein freiwilliges Zusatzangebot, für das es aktuell keine Prüfung gibt und für das keine Credit Points vergeben werden.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in RWTHonline.

data.PREP #R

Lehrender: PD Dr. Malte Persike
Wissenschaftlicher Leiter des Centers für Lehr- und Lernservices

data.PREP #R führt grundlegend in die Installation und Bedienung des Datenanalyseprogramms R ein. Im Selbststudium lernen Studierende in nur 300 Minuten die Oberfläche und die verschiedenen Features des Programms kennen und erproben diese an kleinen Datenbeispielen.

Im Rahmen des Kurses werden unter anderem folgende Learning Outcomes erreicht:
  • Verschiedene Aspekte der Programmiersprache R nennen
  • Die Struktur und die Funktionen von R und RStudio erklären
  • R und RStudio für die Arbeit mit Daten verwenden
  • Verschiedene Methoden zur Arbeit mit Daten vergleichen
  • Die Wahl bestimmter Methoden in R begründen
  • Datenanalysen in R entwickeln und verbessern

Der Kurs startet bald und wird zukünftig jedes Semester angeboten. Es handelt sich um ein freiwilliges Zusatzangebot, für das es aktuell keine Prüfung gibt und für das keine Credit Points vergeben werden.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in RWTHonline.